Check-In

08.00 - 08.55


09.00 - 09.30

Eröffnung 2. Konferenztag

Prof. Dr. Johannes Walther, CEO, Institut für Produktionsmanagement
Dr. Ben Möbius, Hauptgeschäftsführer, Verband der Bahnindustrie in Deutschland (VDB) e.V.
Herbert Zimmermann, Geschäftsführer Fachverband Elektrobahnen und -fahrzeuge, ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik und Elektronikindustrie e.V.

09.30 - 10.00

Aufbruch in das digitale Zeitalter: Mobilität 4.0 für einen starken Bahnsektor

Dr. Rüdiger Grube, Vorsitzender des Vorstands, Deutsche Bahn AG

Sichtweise Verkehrunternehmen

10.00 - 10.30

Die Digitalisierung der Bahnindustrie

Dieter John, Vorsitzender der Geschäftsführung, Bombardier Transportation GmbH

Sichtweise Zughersteller

10.30 - 11.15

Kaffeepause und Offizieller Deutsche Bahn Rundgang durch Ausstellung


11.15 - 14.15

Fachvorträge

Track 1:
Globale Lernerfahrungen

Track 2:
InnovationsFallstudien

11.15 - 11.35

Strategie – Technologie – Innovation: Sichtweisen eines Systemdienstleisters

Jörn Clasen, CEO, Freudenberg Schwab Vibration Control GmbH & Co. KG

Innovative Rail Head Re-Profiling

Jörg Radanitsch, Business Development Manager, LINMAG GmbH

11.35 - 11.55

Globalisierung technologischer Standards: Für die DB Energie entwickelte Umrichter Technologie in Australien

Dr. Axel Brandt, Leiter Application Engineering, GE Power Conversion

Bahnindustrie 4.0: Innovative Railway Vehicle Monitoring in der Anwendung

Dr. Bernhard Lichtberger, CEO, system 7 - Railsupport GmbH Benedikt Reithofer, Geschäftsführung, system 7 - Railsupport GmbH

11.55 - 12.15

Lärmbekämpfung durch Schienenkopfkonditionierung

Gerhard Züger, Mitglied der Geschäftsführung, Leiter Produktion und Rollmaterial, Zentralbahn (SBB Gruppe)
Volkmar Walz, Ingenieur Flottentechnik, Zentralbahn (SBB Gruppe)

Innovationsbarriere Tradition: Warum die Bahnindustrie sich selbst blockiert

Stefan Wehinger, Geschäftsführer, RailExpertsGroup

12.15 - 13.15

Business Lunch und Besuch der Fachausstellung


13.15 - 13.35

Internet of Trains - Wie Züge datengetrieben werden

Gerhard Kreß, Director Mobility Data Services, Siemens

Passagier der Zukunft – Herausforderungen für Hersteller und Betreiber im vernetzten Zug

Dr. Alexander Bödcher, Industry Director Aeronautics, Space, Defense & Railway, Altran GmbH & Co. KG

13.35 - 13.55

Die agile Supply Chain in der Railindustrie – auf dem Weg in die Industrie 4.0?

Stefan Treiber, Geschäftsführender Gesellschafter, candidus GmbH
Roland Becker, Leiter Logistik & Supply Chain Management, Knorr Bremse

Zug der Zukunft: Innovationen für Schienenfahrzeuge

Dr. Joachim Winter, Projektleiter Next-Generation Train, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. (DLR)

13.55 - 14.15

Make in India: Cyient-Rangsons Electronics Manufacturing Service and Opportunities for the Rail Industry

Sanjay Sharma, VP & Head of Product Realization, Cyient
P. S. Gangadhar, First Secretary (Economic & Commercial), Indische Botschaft, Berlin

MTCS - Faster Rail Services with SIL 4 Open Train Control System

Mathias Beer, Director Global Technical Solutions, MEN Mikro Elektronik GmbH

14.15 - 14.45

Kaffeepause und Besuch der Fachausstellung


14.45 - 15.15

Early Mover Experience

Shadi Malak, Acting CEO, Etihad Rail DB

Sichtweise International

15.15 - 15.45

Prozesssicherheit für die Eisenbahn-Infrastruktur

Johannes Max-Theurer, Geschäftsführer, Plasser & Theurer

Sichtweise Infrastruktur

15.45 - 16.15

Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit durch praktischen Nutzen der Digitalisierung – am Beispiel des Güterverkehrs

Dr. Martin Lange, Mitglied der Geschäftsführung, Knorr-Bremse Systeme für Schienenfahrzeuge GmbH

Sichtweise Systemlieferant

16.15 - 16.30

Short Bio Break


16.30 - 17.00

Automotive meets Rail – Automobile Technologien für die zukünftige Anforderungen der Schiene

Bernhard Bihr, Geschäftsführer, Bosch Engineering GmbH

Sichtweise Automotive

17.00 - 17.30

Zukünftige Herausforderungen der Qualitätssicherung im Schienenfahrzeugsektor, in Anlehnung an die Luftfahrtindustrie

Gorden Falk, Sicherheits- und Qualitätsmanagement, Deutsche Bahn AG

Sichtweise Aviation

17.30

Verabschiedung

Prof. Dr. Johannes Walther, CEO, Institut für Produktionsmanagement

 

Änderung vorbehalten.