E199A9E5-75DC.jpg
080B8F2E-D5F5.jpg
16AD0A08-BB27.jpg
15D9C375-781C.jpg
E199A9E5-75DC.jpg

Die Lieferantenkonferenz der bahnindustrie


Save-the-Date
01.10.2019 - 02.10.2019

Schirmherren der Konferenz
Uwe Günther, CPO, Deutsche Bahn AG
Rolf Härdi, CTO, Deutsche Bahn AG

Ort
Estrel Congress & Messe Center, Berlin

SCROLL DOWN

Die Lieferantenkonferenz der bahnindustrie


Save-the-Date
01.10.2019 - 02.10.2019

Schirmherren der Konferenz
Uwe Günther, CPO, Deutsche Bahn AG
Rolf Härdi, CTO, Deutsche Bahn AG

Ort
Estrel Congress & Messe Center, Berlin

Tweets

Video


Galerie


Fakten


1100 Konferenzteilnehmer aus Management- und Fachpositionen

140 Fach- und Führungskräfte der Deutsche Bahn AG aus den Bereichen Beschaffung, Technik und den Geschäftsfeldern

135 Aussteller in der Innovation Exhibition

80 Partner & Sponsoren

24 Keynotes & Fachvorträge

6 Werksführungen

5 Workshops, 1 Podiumsdiskussion, 1 Round-Table

 

080B8F2E-D5F5.jpg

Inspirierende Impulse


Präsentationen und Management Insights direkt aus den Vorstandsbüros

Inspirierende Impulse


Präsentationen und Management Insights direkt aus den Vorstandsbüros

Industrieziele gemeinsam Erreichen

Die Konferenz ist nach Abstimmung mit der Deutschen Bahn AG entlang 4 strategischen Entwicklungszielen der Bahnindustrie organisiert. Diese ziehen sich durch beide Konferenztage und lenken die inhaltlichen Beiträge.



Eine fantastische Veranstaltung, eine tolle Mischung zwischen Aufbruchsstimmung und einem großen Pool an Know-How. Besonders freut mich, dass die Veranstaltung zunehmend internationaler wird.
— Michael Peter, CEO BU Mobility Management, Siemens Mobility
Vor drei Jahren, als die Einladung zum ersten Railway Forum ankam, war ich sehr skeptisch und habe nur teilgenommen, weil ich darauf vertraut habe, dass der Schirmherr für eine hohe Qualität sorgt. Mittlerweile finde ich das jährliche Format hervorragend, weil es eine exzellente Gelegenheit zum Networking bietet und den nationalen Kunden auf allen Ebenen als Ansprechpartner bietet. Der besondere Kick entsteht durch die Einbindung branchenfremder Experten, von denen man immer lernen kann. Neben den Gelegenheiten, im Rahmen eines Vortrages und als Panelist zur Meinungsbildung beizutragen, habe ich bisher immer wertvolle Anregungen mitgenommen.
— Dr. Gert Fregien, Head of Support Operators and Technology, Knorr-Bremse - Systeme für Schienenfahrzeuge GmbH
16AD0A08-BB27.jpg

Netzwerken auf höchstem Niveau


Zugang zu Top-Entscheidern auf Augenhöhe in privater Atmosphäre

Netzwerken auf höchstem Niveau


Zugang zu Top-Entscheidern auf Augenhöhe in privater Atmosphäre

Das Railway Forum ist eine hervoragende Plattform, um sich über die aktuellen Themen Digitalisierung, Innovation und Nachhaltigkeit gemeinsam auszutauschen.
— Uwe Günther, CPO, Deutsche Bahn AG
Aus unserer Sicht ein außerordentlich erfolgreiches Format und deshalb freut es uns, dass wir als Verband der Bahndisdustrie dieses Format als Kooperationspartner unterstützen können.
— Dr. Ben Möbius, Hauptgeschäftsführer, Verband der Bahndindustrie
15D9C375-781C.jpg

Zukunftsweisende Innovationen


Inspirierende Produkt- und Prozessinnovationen in der Ausstellung

Zukunftsweisende Innovationen


Inspirierende Produkt- und Prozessinnovationen in der Ausstellung

Ihre Innovationen werden gesucht

In Abstimmung mit der Deutschen Bahn AG findet das 5. RAILWAY FORUM Berlin 2017 mit vergrößerter Ausstellung statt. Die Ausstellung wird in 6 Bereiche gegliedert, in denen die Deutsche Bahn gezielt innovative Lösungen sichtet.



Es ist für uns eine ganz tolle Gelegenheit, die Eisenbahner-Community kennenzulernen und mit ihr über die Lösungen von HP zu sprechen. Wir hatten viele inspirierende Diskussionen über das Office of the Future und 3D Druck Anwendungen in der Branche.
— Jan Riecher, Geschäftsführer, HP Deutschland GmbH
Die Teilnahme am Railway Forum war für CIMPA erneut ein voller Erfolg. Besonders hervorheben möchte ich neben den anspruchsvollen Workshops die hohe Qualität der Teilnehmer. Wir haben an unserem Stand viele inhaltlich wertvolle Gespräche mit Entscheidern unterschiedlicher Unternehmen geführt.
— Alexander Popkes, General Manager & Vice President Business Unit „PLM IS“ and „Industry Central Europe“, CIMPA PLM Services